Home | Kontakt / Bewerbung     
Home Werbung
Kaschmir - PURE @ HEART/fair trade Ashiq Dar
[Händler]
Twitter Facebook

Firma: Pure @ Heart/Fair Trade
Name: Herr Kaschmir - PURE @ HEART/fair trade Ashiq Dar
Adresse:Werinherstr 48
81541 Munich
Deutschland & Indien

Telefon:+49.64295289
E-Mail:dancreutz@gmail.com

Homepage:
Standplatz: Noch kein Standplatz zugeteilt
Standnummer: Standnummer 240 - Kaschmirische Schals, Recycling Papermachée, handgefärbte Ledertaschen
Branche: Bekleidung

Kurzbeschreibung der eigenen Firma/Tätigkeit: Ashiq ist regelmässig in seinem Ursprungsland Kaschmir, in dem er mit ansässigen Künstlern und Familien arbeitet, die er persönlich kennt und unsere neuen Designs zusammenstellt. Angefangen hatte Ashiq mit Pappmaché Kunstgegenstände aus Recycling Papier – davon haben wir einen 5-minütigen “Infomercial” Film (in Kaschmir vor Ort) erstellt
LINK TO WATCH VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=u5NtwVSKFuM
http://www.youtube.com/watch?v=seCV0NnbTFM&feature=youtu.be

Durch ‘fairen Handel’ wollen wir vor allem die in Indien ansässigen KunsthandwerkerInnen, insbesondere muslimische Frauen und Kaschmirische Künstler, als auch deren Familien auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung unterstützen.

Ashiq, der selbst aus einer einfachen Künstlerfamilie Srinagars in Kaschmir kommt, kennt die Familien mit ihren Handwerken persönlich. Er spricht mehrere landesinnere Sprachen, um sich mit den Einheimischen fließend verständigen und die Arbeitsbedingungen seines Landes gut einschätzen zu können.

Um eine gute Zusammenarbeit mit diesen Handwerkspartnern vorauszusetzten und uns für gute und faire Arbeitsbedingungen einsetzen zu können, geben wir uns mit einer wohlwollenden Beschreibung der Produktionsverhältnisse nicht zufrieden, sondern versuchen so oft wie möglich vor Ort zu sein, um uns selbst davon ein Bild zu machen. Dies ist unser persönlicher Weg fair gehandelte Ware zu kontrollieren und zu fördern.
Bei den meisten Herstellern, mit denen wir zur Zeit zusammenarbeiten ist die Resonanz daraufhin sehr positiv. Es ist nicht unser Ziel, billige Massen- oder gar Ramschware zu verkaufen, sondern kleine Handwerksstätten zu fördern, die an die indische und Kaschmirische Tradition ausgezeichneter Handarbeiten anknüpft.
Ein Problem, das wir bereits beobachtet haben ist, dass Westliche Abnehmer und auch Kunden vom Tollwood immer wieder Preisreduzierungen verlangen. Diese Preissenkungen werden jedoch weniger bei den Großhändlern als auf dem Rücken der Arbeiter ausgetragen. Abgesehen davon reagiert dann der Produzent bzw. Handwerkskünstler in solchen Fällen zumeist mit miserablen Produkten. Deswegen ist es uns wichtig, dass die Lieferanten wissen, dass wir ihre Arbeit schätzen, und ihnen alles Menschenmögliche, aber nichts Unmögliches abverlangen. Diese Verlässlichkeit verleiht gegenseitigen Respekt und vor allem bessere Qualität der Produkte. Natürlich kostet das im Ende dem Kunden ein wenig mehr.


Alles Liebe,
Ashiq


Für alle Fragen zur Community hier klicken:Administration Uli

Sie brauchen einen Online Shop oder wollen Ihre Werbung hier schalten? info@ushu.de





Standfoto:
Pure @ Heart/Fair Trade
Facebook Twitter Instagram Allgemeine Geschäftsbedingungen Impressum Datenschutzrichtlinie