Home | Kontakt / Bewerbung     
Home Werbung
Tollwood-Community Partner

Andreas Triebel


Andreas Triebel
Firma: BAOLA - The Baobab Pioneers | Baobab Social Business GmbH
Einsatzgebiet:
Ort:München
Status:
Branche: Lebensmittel / Essen & Trinken
Produktbeschreibung: BAOLAs Baobab Produkte Seit Jahrhunderten wird der Baobab Baum in Afrika als natürliche Quelle für Gesundheit und Wohlbefinden genutzt. Seine Früchte trocknet er nach dem heranreifen selbst aus und speichert das wertvolle Wasser wieder in dem Fasergewebe seines Stammes. So stellt er selbst ein hochkonzentriertes Extrakt her, das mehrere Jahre haltbar bleibt. Das so natürlich getrocknete Fruchtmark wird mechanisch von Samen und Fasern getrennt und gesiebt. So entsteht das Baobab-Fruchtpulver, welches die Grundzutat all unserer Produkte ist und als reines Fruchtpulver neue Inspiration nicht nur in der roh-veganen Küche liefert. Perfekt geeignet als Nahrungsergänzung oder für die Zubereitung von Speisen und Getränken. Unsere Produkte: - reines Baobab Fruchtpulver - BAOLA Erfrischunsggetränke - BAOLA Fruchtcreme und Pikante Creme mit Baobab - BAOLA Baobab Konfekt - Baobab Öl (Kosmetiköl)
Sonstiges: FAIRER HANDEL - DIREKT UND UNMITTELBAR WIRKSAM

Der faire Handel sollte auf Handelspartnerschaften, die auf Dialog, Transparenz und Respekt gewachsen sind, bestehen. Er leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung, indem er bessere Handelsbedingungen bietet. Das sichert die Rechte benachteiligter ProduzentInnen und ArbeiterInnen, speziell in den Ländern des Südens.
Aufgrund des steigenden Bedarfs an Konsumgütern richten sich manche größere “Fairtrade” -Organisationen derzeit neu aus: Sie kooperieren vermehrt mit profitorientierten Großgrundbesitzern und wenden sich von landwirtschaftlichen Kleinprojekten ab.
Aus diesem Grund bauen wir seit Anfang an selbst direkte und faire Handelsbeziehungen zu unseren Partnern in Afrika auf. Diese Zusammenarbeit stärkt vorallem Kleinbauern-Kooperativen. Mit ihren Gewinnen begünstigen sie unmittelbar die Dorfgemeinschaften und Familien, deren Bäume genutzt werden. Um solche direkten Beziehungen unvoreingenommen zu pflegen und auszubauen, bedarf es keines externen Labels einer großen bürokratisch geprägten Organisation. Man tut es einfach.

Motto: DIE WELT IST FAIRÄNDERBAR

„Wir sind überzeugt davon, dass faire Wirtschaftsbeziehungen wertvoller sind und zudem nachhaltiger wirken, als Spenden zu sammeln.“
Für alle Fragen zur Community hier klicken:Administration Uli

Sie brauchen einen Online Shop oder wollen Ihre Werbung hier schalten? info@ushu.de








Allgemeine Geschäftsbedingungen Impressum Datenschutzrichtlinie