Home | Kontakt     
Home Werbung
Userprofil von Carola König
[Händler]

Twitter Google+ Facebook

Vorname: Carola
Nachname: König
Akad. Titel:
Adelstitel:
Status: selbstständig
Firma: Artgerechtes München
Position: Tollwood Kultur & Umweltaktionen
Strasse:Waisenhausstr. 20 (Nordflügel)
PLZ:80637
Ort:München
Land:
Telefon:
FAX:
Mobil:
E-Mail:aloracgineok7691@web.de
Homepage: http://www.artgerechtes-muenchen.de
BLOG:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Standplatz: Bazar B3
Standnummer: Standnummer 421 - Infostand Artgerecht
Branche: Infostände
Produktbeschreibung: Artgerechtes München
Kurzbeschreibung der eigenen Firma/Tätigkeit: WER WIR SIND

Das Aktionsbündnis sind wir alle!

Engagierte Menschen aus dem Großraum München, Vertreter der Münchner Stadtgesellschaft, Künstler, Landwirte, Mediziner, Wissenschaftler, Sportler, Unternehmen, Institutionen und Organisationen – und Sie!

Unterstützen Sie das Aktionsbündnis »Artgerechtes München« mit Ihrer Stimme!

Das Aktionsbündnis »Artgerechtes München« wurde vom Tollwood Kulturfestival ins Leben gerufen.
Seit den Anfängen steht das Festival für Lebensfreude, Toleranz, Internationalität und Offenheit. Dazu gehören für uns selbstverständlich der Einsatz für eine gerechte Welt und ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Um- und Mitwelt – auch über die Festivalgrenzen hinaus. Seit 2003 ist das Festival komplett bio-zertifiziert. Damit stammen 100 Prozent der tierischen Produkte aus artgerechter Haltung. Mit zahlreichen Kampagnen und Kunstinstallationen, und unterstützt von namhaften Künstlern, Organisationen, engagieren wir uns seit Jahren für eine artgerechte Tierhaltung.
Einsatzgebiet:
München - Welt
Sonstiges: WAS WIR WOLLEN

Unser Ziel: »München muss artgerecht werden!«

Die Landeshauptstadt München soll sich per Stadtratsbeschluss für ihren Wirkungskreis dazu verpflichten, zukünftig nur noch Produkte einzusetzen bzw. zuzulassen, die nachweislich aus artgerechter Tierhaltung stammen:

in allen städtischen Kantinen
in allen städtischen Einrichtungen, wie zum Beispiel Krankenhäusern, Kultureinrichtungen
bei allen städtischen Empfängen
bei allen öffentlichen Veranstaltungen, bei denen die Stadt Hausherrin ist, wie zum Beispiel dem Stadtgründungsfest, den Auer Dulten, dem Christkindlmarkt oder dem Oktoberfest
Ist das finanzierbar?

Ja. Ein von Tollwood in Auftrag gegebenes, unabhängiges Gutachten kommt zu dem Schluss, dass die Mehrkosten für den Einsatz von Produkten aus artgerechter Haltung im Kinderbetreuungs- und Kantinenbereich unter 10 Prozent liegen würden, bei Großveranstaltungen zwischen 10 und 20 Prozent.
Leistungsbeschreibung in Stichworten:
Ich suche:
Interessen auf Tollwood-Community: Mitglied sucht:

Mitglied bietet:
Sonstige Interessen:
Motto bzw. Leitsatz: Industrielle Intensivtierhaltung ist gesundheitsgefährdend, tierquälerisch, unsozial, umweltbelastend, unnötig – und vor allem: unerwünscht.
Gewünschte Infos bei Kontaktaufnahme/ Warum man mich kontaktiert sollte:


Für alle Fragen zur Community hier klicken:Administration Uli

Sie brauchen einen Online Shop oder wollen Ihre Werbung hier schalten? info@ushu.de




Allgemeine Geschäftsbedingungen Impressum Datenschutzrichtlinie